Category Archives: Magazin

Testsieger-Espresso umsteigen anstatt Filterkaffee

Bild Frau mit EspressoWer Filterkaffee nicht verträgt, muss noch lange nicht auf erlesenen Kaffeegenuss verzichten. Großen Geschmack in der Tasse verspricht ein Espresso, der in puncto Magenfreundlichkeit dem Filterkaffee klar überlegen ist. Er besteht aus eigens ausgewählten Arabica-Bohnen (Hochlagen), verliert durch die lang andauernde Röstung an Säure – und gewinnt dafür an Geschmack.

Fast Food ade – Gesund essen kann man lernen

Bild Mann mit Fast FoodWer als Kind regelmäßig Burger, Pommes, Pizza und Döner auf seinem Teller hatte, dem schmeckt Fast Food auch noch als Erwachsener. Auch die Art und Weise, wie man isst, wird oft schon in der Kindheit anerzogen. Umso erschreckender sind die Ergebnisse jüngster Studien, wonach in vielen Familien nicht mehr regelmäßig gekocht wird und gemeinsame Mahlzeiten eher eine Seltenheit sind. Etliche Haushalte besitzen nicht einmal mehr eine klassische Küche, sondern nur noch eine Mikrowelle zum Aufwärmen von Fertignahrung. Aus diesem Verhalten kann nicht nur eine Mangelernährung, sondern auch Übergewicht resultieren. Und das wieder los zu werden, kann ganz schön schwierig sein.

Verführerische Schokoladenwelt

Bild Schokolade und PralinenSeit die Menschen Schokolade kennen, gehört sie für die meisten zu den unwiderstehlichen Versuchungen. Eine Vielzahl von Geschichten dreht sich um diese faszinierende Köstlichkeit. Mit ihr verbinden die Menschen seit mehr als 3.000 Jahren Genuss, Leidenschaft und Exotik. Weil der Genuss von Schokolade eine Wohltat für Körper, Geist und Seele ist, locken in Wernigerode, der “Bunten Stadt am Harz”, nicht nur schöne Fachwerkhäuser und Museen, sondern auch die zarte Versuchung zu einem Urlaub. Immerhin kann die Stadt auf eine lange Schokoladentradition zurückblicken. Das ist ein guter Grund für Deutschlands größtes Schokoladenfestival “chocolART”, vom 31. Oktober bis 4. November 2012 in Wernigerode zu gastieren.

Basische Bäder für eine schöne gesunde Haut

Bild junge Frau mit gesund HautUnsere Haut wärmt uns, schützt uns und macht uns einzigartig. Das größte Organ des Körpers ist so vielseitig wie kein zweites. Es reguliert nicht nur die Körpertemperatur und ermöglicht es, äußere Reize aufzunehmen, sondern spielt auch eine wichtige Rolle für den Stoffwechsel. So unterstützt es beispielsweise Nieren, Darm und Lunge als Ausscheidungsorgan. “Sind deren Kapazitäten erschöpft, wird die Haut immer aktiver”, weiß Dr. h. c. Peter Jentschura. Über Hunderttausende von Schweiß- und Talgdrüsen würden dann vermehrt Säuren und Schadstoffe aus dem Organismus “geschoben”. Doch auch dies funktioniert nur bis einem gewissen Punkt. Rötungen, Schuppen, Pickel, Ekzeme und sogar Neurodermitis sind nach den Erkenntnissen des bekannten Gesundheitsautors deutliche Anzeichen dafür, dass die Haut durch ein Übermaß an Stoffwechselabfällen überlastet ist.

Blaubeeren aus Chile versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen

Bild Blaubeeren aus ChileDer Winter präsentiert sich in diesem Jahr mit Rekordminustemperaturen. Jeder versucht, sich so gut wie möglich gegen die Kälte und drohende Erkältungskrankheiten zu schützen: Warme Kleidung, Schals und Handschuhe gehören ebenso zum Präventionsprogramm wie heißer Tee und die vermehrte Einnahme von Vitaminpräparaten. Ein guter Schutz gegen schniefende Nasen sind beispielsweise Blaubeeren aus Chile. Die kleinen, blauen Früchte, bei uns auch als Heidelbeeren bekannt, sind nicht nur wichtige Vitaminlieferanten, sondern schmecken auch noch herrlich süß bei nur wenigen Kalorien.

Variantenreich, unkompliziert und gesellig: Darum ist Raclette so beliebt

Bild Gesellschaft beim Raclette DinerIn der dunklen Jahreszeit gibt es nichts Schöneres, als einen geselligen Abend mit Familie und Freunden zu verbringen. Nicht nur zu Silvester steht dabei das gemeinsame Raclette-Essen kulinarisch hoch im Kurs. Unkompliziert, variantenreich und lecker bietet der Pfännchen-Abend einen leckeren Genuss für jeden Geschmack. Der passende “Begleiter” kann beispielsweise ein gut gekühltes Pilsener sein.

Alpenkräuter verleihen einem milden Likör seinen ganz besonderen Geschmack

Bild Kirche GurktalIm österreichischen Bundesland Kärnten liegt das idyllische Gurktal, eines der schönsten Hochtäler der Alpenrepublik. Es präsentiert sich dem Gast mit ursprünglichen Impressionen und einer unberührten Tier- und Pflanzenwelt. Im Zentrum des Tals liegt die Gemeinde Gurk mit ihrem Wahrzeichen, dem Dom. Er gilt als bedeutendes Bauwerk der Sakralkunst und zählt zu den beliebtesten Wallfahrtszielen des Landes.

Was Haut und Körper im Frühling brauen, um gut auszusehen

Bild Frau mit gesundem EssenWinter ade! Endlich geht die kalte Jahreszeit zu Ende. Die Frühlingssonne lässt das erste Grün sprießen und lockt hinaus an die frische Luft. Unsere Haut atmet regelrecht auf, denn der Winter hat sie ganz schön strapaziert. Durch den ständigen Wechsel zwischen eisiger Kälte und trockener Heizungsluft sind ihre Fett- und Feuchtigkeitsreserven aufgebraucht. Das Ergebnis ist ein müder, trockener Teint. Zusätzlich haben zu wenig Licht, mangelnde Bewegung sowie vitaminarme und schwere Winterkost ihren Tribut gefordert: Die Haare sind spröde und glanzlos, die Fingernägel brüchig und das ein oder andere Pölsterchen ziert die Hüften. Zeit für eine kleine Schönheitskur.

Start in die Grill Saison: Was muss man beim Grillen beachten?

Bild Grillen und GerichteDas Grillen gehört zu den sommerlichen Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen. Was dem einen schmeckt, kann dem Nachbarn allerdings unter Umständen stinken. Immer wieder beschäftigen sich Gerichte deshalb mit Klagen wegen der Nebenwirkungen des Grillens. Das Problem: Konkrete gesetzliche Vorgaben gibt es nicht, die Richter selbst müssen die entsprechenden Spielregeln formulieren.

Naturbelassenes Lebensmittel kann den Körper mit Mikronährstoffen versorgen

Bild Frau Gesundheit mit NahrungOhne Vitamine und Mineralstoffe können wir nicht leben. Die Vitalstoffe sind unerlässlich für den Stoffwechsel. Doch unsere von Stress geprägten Lebensgewohnheiten sorgen dafür, dass die meisten Menschen weniger gesunde Kost mit Obst, Gemüse und Salaten zu sich nehmen, als sie eigentlich sollten. So scheint der Griff zu Vitaminpräparaten häufig die einfachste Lösung, um mögliche Defizite auszugleichen. Viele Verbraucher sind allerdings verunsichert, ob die Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich halten, was sie versprechen. Auch Wissenschaftler sind sich nicht einig: Während einige Experten die Einnahme befürworten und für unbedenklich halten, sprechen andere sogar von Nebenwirkungen als Folge von Überdosierung. Eine dritte Gruppe bezweifelt, dass die Pillen überhaupt wirksam sind.