Tag Archives: Lebensmittel

Auch vegetarische und vegane Gerichte können schmecken

MangoAm 1. Oktober ist dieses Jahr der Weltvegetariertag. Dieser Gedenktag soll daran erinnern, dass ein geringerer Fleisch­konsum gut für die Tiere, Umwelt und das Klima sein soll. Mittlerweile verzichten bereits ungefähr sechs Millionen Menschen in Deutschland völlig auf Fleisch. Hinzu kommt eine große Anzahl an möglichen Teilzeitvegetariern, die sich gelentlich fleischlos ernähren. Dies ergaben kürzlich Umfragen des bekannten Vegetarierbundes Deutschland (VEBU). Auch viele internationale und nationale Promis bekennen sich öffentlich zum vegetarischen oder veganen Leben und fordern mehr Respekt vor dem Leben der Tiere.

Reinheitsgebot als das älteste Lebensmittelgesetz

Reinheitsgebot in DeutschlandLebensmittelverordnungen gibt es viele. Doch als ältestes Lebensmittelgesetz der Welt hat das Reinheitsgebot bereits 496 Jahre auf dem Buckel und nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Mehr noch: Der Erlass von Herzog Wilhelm IV. aus dem Jahr 1516 ist längst ein Inbegriff für die Qualität deutscher Biere. Nur Wasser, Hopfen und Braugerste dürfen seither Bestandteil des erfrischenden Gerstensafts sein. Auch fast 500 Jahre nach Verkündung folgen alle deutschen Brauer dem ältesten Lebensmittelgesetz. “Nicht nur die wenigen natürlichen Zutaten, auch die Qualität der Rohstoffe spielt beim Bierbrauen eine entscheidende Rolle”, sagt Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer bei der Brauerei C. & A. Veltins. “Nur aus hochwertigen Rohstoffen lässt sich auch ein hochwertiges Bier herstellen.”

Mandeltarta – Glutenfreie Desserts und Süßigkeiten

Bild MandeltartaDa immer mehr Menschen in Europa unter Gluten-Überempfindlichkeit leiden, hat die Europäische Union mit einer neuen Verordnung strengere Grenzwerte für glutenfreie Lebensmittel erlassen. Die Regelungen traten am 1. Januar 2012 im vollen Umfang in Kraft. Damit ist es leichter, glutenfreie Lebensmittel – auch im Supermarkt – auf den ersten Blick zu erkennen. Und das ist wichtig. Schließlich leidet einer von 200 Deutschen unter Gluten-Überempfindlichkeit oder einer Gluten-Intoleranz, also der Zöliakie. Außerdem geht man von einer hohen Dunkelziffer aus. Denn nicht jeder weiß um seine Gluten-Überempfindlichkeit. Bei Zöliakie handelt es sich um eine chronische Erkrankung der Dünndarmschleimhaut, welche bei den betroffenen Patienten unverträglich auf das Klebereiweiß (Gluten) bestimmter Getreidesorten reagiert. Zu diesen Getreidesorten zählen Weizen, Roggen, Dinkel, Gerste und Hafer.

Naturbelassenes Lebensmittel kann den Körper mit Mikronährstoffen versorgen

Bild Frau Gesundheit mit NahrungOhne Vitamine und Mineralstoffe können wir nicht leben. Die Vitalstoffe sind unerlässlich für den Stoffwechsel. Doch unsere von Stress geprägten Lebensgewohnheiten sorgen dafür, dass die meisten Menschen weniger gesunde Kost mit Obst, Gemüse und Salaten zu sich nehmen, als sie eigentlich sollten. So scheint der Griff zu Vitaminpräparaten häufig die einfachste Lösung, um mögliche Defizite auszugleichen. Viele Verbraucher sind allerdings verunsichert, ob die Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich halten, was sie versprechen. Auch Wissenschaftler sind sich nicht einig: Während einige Experten die Einnahme befürworten und für unbedenklich halten, sprechen andere sogar von Nebenwirkungen als Folge von Überdosierung. Eine dritte Gruppe bezweifelt, dass die Pillen überhaupt wirksam sind.

Reinheitsgebot des Bieres ist ältestes Lebensmittelgesetz

Bild Frau mit BierLebensmittelverordnungen gibt es viele. Doch als ältestes Lebensmittelgesetz der Welt hat das Reinheitsgebot bereits 496 Jahre auf dem Buckel und nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Mehr noch: Der Erlass von Herzog Wilhelm IV. aus dem Jahr 1516 ist längst ein Inbegriff für die Qualität deutscher Biere. Nur Wasser, Hopfen und Braugerste dürfen seither Bestandteil des erfrischenden Gerstensafts sein. Auch fast 500 Jahre nach Verkündung folgen alle deutschen Brauer dem ältesten Lebensmittelgesetz, dem am 23. April der Tag des deutschen Bieres gewidmet ist. “Nicht nur die wenigen natürlichen Zutaten, auch die Qualität der Rohstoffe spielt beim Bierbrauen eine entscheidende Rolle”, sagt Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer bei der Brauerei C. & A. Veltins. “Nur aus hochwertigen Rohstoffen lässt sich auch ein hochwertiges Bier herstellen.”