Leckeres für Kuchen und Kaffee gibt es jetzt auch laktosefrei

Sahnetorte(djd). Zu einem Stück Kuchen gehört für viele Menschen ein Klecks frischer Sahne einfach dazu. Und beim Kaffeetrinken erscheint das Milchprodukt vielen unverzichtbar für den ultimativen Genuss. Jetzt gibt es Sprühsahne und Kaffeesahne auch laktosefrei in den Supermärkten. Dies ist für Millionen Deutsche eine gute Nachricht, denn 15 bis 20 Prozent der Bundesbürger leiden an einer Laktose-Intoleranz. Sie vertragen keinen Milchzucker und haben eine eingeschränkte Darmfunktion.

Wer keinen Milchzucker verträgt, sollte daher besonders gut darauf achten, sich richtig zu ernähren. Den Betroffenen fehlt das Enzym Laktase, das den Milchzucker aufspaltet und ihn so für den Organismus verwertbar macht. Laktose-Intoleranz kann zu starken körperlichen Beschwerden führen: Bauchschmerzen, Völlegefühl und Durchfall sind häufige Folgen.

Der Umstieg auf laktosefreie Milchprodukte macht diesen Problemen meist ein Ende. Dank der zahlreichen Produkte, die heute bereits ohne Milchzucker im Handel angeboten werden, ist das ohne Einbußen bei der Lebensqualität möglich. Milchzuckerfreie Rezepte mit Sahne und Co. verrät zum Beispiel das Kochbuch “Laktosefrei genießen”, das online auf www.minusl.de bestellt werden kann.
Foto: djd/MinusL