Spaziergänge im Winter sind in den Alpen so schön wie an der Nordsee

Bild RezeptEin ausgiebiger Spaziergang ist an Sonnentagen ein herrliches Wintervergnügen. Wenn Hände und Füße warm verpackt sind und die kalte Luft für rote Wangen sorgt, dann ist der Winter zwischen Sylt und Garmisch-Partenkirchen am schönsten. Um sich anschließend in der warmen Stube wieder aufzuwärmen, werden in den Bergen und an der Küste aber ganz unterschiedliche Rezepte bevorzugt. “Dass sich von Nord nach Süd ganz verschiedene Zubereitungsarten für heiße und geistvolle Getränke finden, zeigt”, so Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI), “wie eng der Genuss von Spirituosen mit der regionalen Kultur verknüpft ist.”

Winterspaziergänge sind noch schöner, wenn man sich zwischendurch aufwärmt.
Foto: djd/BSI

Heißer Genuss für Kenner

Im Norden schätzt man einen Rumgrog. Augenzwinkernd sagt man dort in Erinnerung an alte Seefahrer: “Rum muss, Zucker darf, Wasser kann – alles verderben.” Was allerdings nicht stimmt, denn ein Rumgrog ohne heißes Wasser wäre auch für Nordlichter undenkbar. Wird der Grog aus Arrak zubereitet, wird auch eine Scheibe Zitrone an den Rand des Glases gesteckt. Beliebt ist auch der friesische Teepunsch, der aus Tee und Köm gemischt wird. Köm ist übrigens der norddeutsche Aquavit. Und nach einem Tag in den Bergen krönt ein Hütten- oder Förstertee, das Getränk des Südens, den Tag.

Genuss am Rhein mit Rüdesheimer Kaffee

Feine Wärme verbreitet auch ein Original Rüdesheimer Kaffee. Vier Zentiliter gut erhitzter Weinbrand werden auf drei Stücke Würfelzucker gegossen und mit einem langen Streichholz entzündet. Damit sich der Zucker auflöst, mit einem langstieligen Kaffeelöffel umrühren und etwa eine Minute brennen lassen. Mit heißem Kaffee bis etwa zwei Zentimeter unter den Becherrand auffüllen. Eine Haube aus mit Vanillezucker gesüßter Schlagsahne aufsetzen und mit feinherben Schokoraspeln überstreuen. Weitere Anregungen für Getränke zum Aufwärmen sind auf www.spirituosen-verband.de zu finden.


Webtipp: Etwas Abwechslung schaffen auch tolle Witze im Freizeitportal.