Today August 6, 2021

Wasserbehandlung mit Ultraschalltechnik bei Problemen mit hartem Wasser

Bild Frau beim WaschenIn Tropfsteinhöhlen sind die bizarren Stalagmiten und Stalaktiten wunderschön anzusehen – in Wasserleitungen und Heizungssystemen aber hat Kalkstein nichts zu suchen. Hartes, kalkhaltiges Wasser führt im Haushalt zu Problemen, die hohe Kosten verursachen können. Ganz wie Tropfsteine wachsen die gefürchteten Ablagerungen in den Leitungsrohren nahezu unbemerkt von Jahr zu Jahr. Je höher die Wassertemperatur, umso mehr Kalk fällt aus und lagert sich ab. Duschköpfe verstopfen, Heizstäbe in Waschmaschinen und Wasserkochern verkalken, der Stromverbrauch steigt, und auf Dauer drohen teure Reparaturen oder gar ein Wasserrohrbruch.

Kalkschutz ohne chemische Keule

Wie aber kann man den Kalk daran hindern, sich abzulagern, ohne gleich zur chemischen Keule zu greifen? Eine gezielte Wasserbehandlung, beispielsweise mit dem elektrophysikalischen Kalkwandler “aguamod”, hat sich als umweltschonende Alternative zu Chemikalien, Regeneriersalzen und Magneten erwiesen. Mittels Modulation bis in den Ultraschall-Frequenzbereich verstärkt das TÜV/GS-geprüfte Gerät die Eigenresonanz des Wassers, so dass die harten Kalkkristalle – ähnlich wie in der Medizin bei der Zertrümmerung von Nieren- oder Gallensteinen – in Millionen kleinster Teilchen zerfallen. Was bleibt ist feinster Kalkstaub, der einfach mit dem Wasser fortgespült wird oder sich mit einem Tuch abwischen lässt (mehr unter www.kalk-im-wasser.de). Der Wasserbehandler verhindert schon die Entstehung von gefährlichen Kalkkrusten, ohne das Wasser zu belasten oder ihm wichtige Mineralien zu entziehen. So bleibt Calcium, das der Körper für gesunde Zähne und den Knochenbau benötigt, mit anderen wichtigen Spurenelementen unbeschadet im Trinkwasser erhalten.

Eigenmontage möglich

Der Kalkwandler kann ohne Rohrtrennung auch in Eigenmontage problemlos zum Beispiel hinter der Wasseruhr auf der Wasserleitung montiert werden und beginnt sofort zu wirken. Alle Informationen, auch über einen unverbindlichen Vier-Wochen-Test ohne Kaufverpflichtung, gibt es unter der kostenlosen Servicenummer 0800-9992699.


Webtipp: Hausbau Trends und Einfamilienhaus im Internet.


Quelle: Je höher die Wassertemperatur, desto mehr Kalk fällt aus und lagert sich zum Beispiel in Form hässlicher Kalkflecken auf den Armaturen ab.
Foto: djd/Ho.F Elektronic

Tags: , , , , , ,

Weinkelch

Weinkelch

Top