Gemüseeintopf mit Fleischbrühe

Als Eintopf oder auch Gemüseeintopf werden allgemein sättigende Suppen oft bäuerlichen Ursprungs bezeichnet, die als vollständige Mahlzeit dienen. Typische Hauptzutaten sind Hülsenfrüchte wie Erbsen, Bohnen oder Linsen, Gemüse wie Kohl, Steckrüben, Möhren oder Kartoffeln, auch Getreideprodukte wie Graupen, Brot oder Nudeln, in Wasser oder Brühe gegart.

Zanderfilet auf Rote Bete-Gemüse

Der Zander (Sander lucioperca, Syn.: Stizostedion lucioperca, Lucioperca sandra), auch Sander, Schill, Hechtbarsch, Zahnmaul oder Fogasch genannt, gehört zur Familie der Barsche (Percidae). Er ist unter den Barschartigen Europas die größte Art des Süßwassers. Er lebt in Europa vom Stromgebiet des Rhein bis zum Ural und in Westasien in der nordwestlichen Türkei und rund um […]

Tipps für die Fitnessküche

(bbs/tt). Gewusst wie: Mit einfachen, aber wirkungsvollen Tricks wird die kalorienreiche Mahlzeit zum nährstoffreichen Fitnessgenuss. Vitaminschonend kochen Wird Gemüse nur kurz in Wasser gegart oder in Rapsöl gedünstet, bleibt es knackig und die Vitamine werden nicht zerstört. Das geruchs- und geschmacksneutrale feine Rapsöl eignet sich gut zum Braten, Backen und Kochen, da es bis zu […]